STAFFINGpro Logo mit Link zur Startseite

Keynotes

Dr. Alexander Bissels (CMS Hasche Sigle Partnerschaft von Rechtsanwälten)

Content Stage 3 - 09:20 - 09:50 Uhr

Gestern, heute und vor allem morgen: Aktuelle Trends,Entwicklungen und Entscheidungen in der Zeitarbeit
Die Zeitarbeitsbranche ist nach deren Selbstverständnis dynamisch und flexibel. Dies gilt (bedauerlicherweise) jedoch auch für den rechtlichen Rahmen, innerhalb dessen eine Arbeitnehmerüberlassung zu erfolgen hat. Der Gesetzgeber passt in steter Regelmäßig die gesetzlichen, für die Zeitarbeit geltenden Bestimmungen an – und nicht zuletzt die Rechtsprechung sorgt über deren Auslegung immer wieder für (oftmals auch unliebsame) Überraschungen, auf die Personaldienstleister reagieren müssen, um rechtskonform und ohne die Gefährdung der Erlaubnis Zeitarbeit durchführen zu können. Herr Dr. Bissels wird in diesem Zusammenhang die aktuelle Entwicklung, insbesondere in der Rechtsprechung mit einer Relevanz für die Zeitarbeit, darstellen und praktische Tipps geben, wie Personaldienstleister damit umgehen können bzw. sollen.

Simone Straub (Der Personalberater Coach GmbH)

Content Stage 1 - 11:30 - 12:15 Uhr 

Kandidatenmangel? So groß kann der Schmerz nicht sein…!
Wo auch immer ich mich aktuell bewege und auf Kollegen aus der Branche treffe, scheint die größte Herausforderung in der Rekrutierung von passenden Kandidaten. Egal ob für interne oder externe Einstellungen; die Ressourcen sind knapp. Beschäftige ich mich dann tiefer mit den jeweiligen Unternehmen, ergibt sich eine Diskrepanz zwischen der Intensität des Gejammers und wirklichem Handlungswillen.
Lassen Sie sich mit diesem Vortrag den Spiegel vorhalten und schauen Sie, ob Sie sich wiedererkennen. Anhand von konkreten Beobachtungen aus der Praxis begründe ich, weshalb ich denke, dass es unserer Branche anscheinend noch gut (genug) geht und lade Sie ein, im Kampf gegen den Kandidatenmangel konkrete Handlungspunkte abzuleiten.

Sean Anderson (Hoxo Media)

Content Stage 2 - 11:30 - 12:15 Uhr

The 3 fundamentals every agency needs to maximise their brand and stand out from the competition
The average recruiter has 5,000 LinkedIn connections and no plan on engaging these people every day on the platform. Are you bleeding money into LinkedIn and feel as though your team should be doing more on the platform to reach that audience and propel your agency further? Sean Anderson will be discussing how your business can use their personal brands on LinkedIn to support the company profile - and tips on how agencies can simply and effectively maximise their company brand on the platform.

Stephan Sczypior  (Unternehmensberatung ZG-Zeitgeist)

Content Stage 3 - 11:30 - 12:15 Uhr 

Mindset Vertrieb - Neukundenakquise in Zeiten des Bewerbermangels
Gerade in Zeiten des Bewerbermangels kommen viele Teams auch in der Zeitarbeit in die Verunsicherung. Macht denn der Vertrieb überhaupt Sinn, wenn man nicht die richtigen Bewerbenden für seine Kunden hat? Sollte man sich nicht lieber nur auf das Recruiting stürzen und mit dem Vertrieb warten?
In diesem Vortrag zeigt Stephan Sczypior anhand von konkreten Zahlen, Daten und Fakten
auf, wie man viele ungenutzte Potenziale im Bewerbermanagement aktivieren kann und im Nachgang mit dem richtigen Fokus gerade auch in diesen Zeiten vertrieblich sehr erfolgreich ist und dadurch einen enormen Mehrwert schafft.

Richard Jager (Randstad Deutschland GmbH & Co KG)

Content Stage 1 - 13:45 - 14:15 Uhr

Zukunft und Vision der Deutschen Staffing Industrie
Flexibles Arbeiten, Purpose und Work-Life-Balance versus 42-Stunden-Woche und späteres Renteneintrittsalter – wie finden die Wünsche und Ansprüche von Arbeitnehmer:innen und Arbeitgebern beim aktuellen Mangel an Arbeitskräften zusammen? Perspektivwechsel bieten viele Möglichkeiten.

Jochen Garbers (Kalkool)

Content Stage 1 -  15:15 - 16:00 Uhr

Preisfindung in der Zeitarbeit: strategisch und operativ
„Never let a good crisis go to waste“ wusste schon Winston Churchill. Aktuell kennt die Zeitarbeitsbranche eigentlich nur ein Thema: den Bewerbermangel. Dabei hat auch diese Krise etwas Gutes, denn bei Preisverhandlungen können Zeitarbeitsfirmen selbstbewusster auftreten als früher. Aber warum tun sich so viele Unternehmen so schwer damit, diese Chance konsequent zu nutzen? Jochen Garbers erläutert praxisnah und verständlich, wo die Hürden konkret liegen und wie man sie überwinden kann. Erfahren Sie zum Beispiel, warum auch Sie die Frage „wo liegen unsere Verrechnungspreise aktuell?“ ziemlich sicher falsch beantworten, warum Sie mit nicht-differenzierten Preisregeln Geld verschenken und warum Verhandlungstrainings bestenfalls ein Teil der Lösung sind. Als Bonus gibt es einige Einblicke in die Version 2023 des Preisfindungstools „kalkool“.

Daniel Müller (Liebe Zeitarbeit)

Content Stage 2 - 15:15 - 16:00 Uhr

Zeitarbeit besser machen – So schaffst Du es vor die Welle zu kommen.
  • Innovationen für die Branche Personaldienstleistung
  • Wichtige Tools für die Branche
  • Was wird sich in der Zeitarbeit in den nächsten Jahren verändern (Digitalisierung, Remote Work, Personalberatung, Alternative Recruiting Methoden

Dr. Robert Bauer (Taylor Wessing)

Content Stage 3 - 15:15 - 16:00 Uhr

Die Digitalisierung von Arbeitsverträgen: Der Gesetzgeber vs. Das 21. Jahrhundert

Mit dem neuen Nachweisgesetz hatte der Gesetzgeber die Chance, eine rechtliche Grundlage zu schaffen, die eine vollständige Digitalisierung von Arbeitsverträgen ermöglicht. Diese Chance wurde jedoch sehenden Auges ignoriert. Das bedeutet aber nicht, dass es bei Arbeitsverträgen keinen Spielraum für moderne digitale Prozesse gibt. Tatsächlich ist bereits relativ viel möglich. Der Vortrag beleuchtet die aktuelle rechtliche Situation und gibt Gestaltungsvorschläge für moderne Einstellungsprozesse.

Jetzt Tickets sichern und Newsletter abonnieren um keine News und Infos zu verpassen!

Anzeigen

Mit uns ganz schnell den Traumjob finden.

Powered with Love Link to Website hrm.de